Blog

Wie pflege und verbessere ich mein blondes Haar?

Mit der Zeit verlieren blonde Haare ihre Schönheit. Sie trüben und verdunkeln. Um äußere Aggressionen zu bekämpfen, gibt es viele verschiedene Behandlungsmöglichkeiten für blondes Haar. Blonde Shampoos, Spülungen, Reparaturmasken oder Aufhellungsbehandlungen: Hervorgehobenes Haar und natürliches blondes Haar müssen verwöhnt werden. Entdecken Sie unsere Auswahl an Haarpflegeprodukten, um Ihr blondes Haar zu verbessern!

Blondes Haar erfordert eine besondere Pflege

Von platinblond bis aschblond, von tropezblond bis kalifornischblond, von hellbraun bis venezianischblond, von dunkelblond bis naturblond: Blond ist eine zerbrechliche Haarfarbe.

Mit der Zeit verliert das natürliche blonde Haar seinen Glanz, wird matt und dunkler.

Umweltverschmutzung, Tabak, Chlor, Salz oder Kalkstein in Verbindung mit der Sonne sind allesamt äußere Angriffe, denen blondes Haar nur schwer widerstehen kann.

Und sehr oft verschwindet die Blondine der Kindheit oder der Ferien.

Heute gibt es viele Produkte auf dem Haarmarkt, die sich mit blonden und strapazierten Haaren beschäftigen.

Die besten Shampoos und Conditioner für blondes Haar

Shampoo, Conditioner, Reparaturmaske: Die speziell für blondes Haar entwickelten Pflegeserien nehmen zu. Ihr Ziel? Pflegen Sie die Haarfaser, schützen Sie sie vor äußeren Einflüssen und sublimieren Sie blondes oder gefärbtes Haar.

Für die Pflege von blondem Haar ist die Kamille bekannt für ihre blonden Eigenschaften. In Kombination mit Honig pflegt es die Haarfaser perfekt.

Das Shampoo für blondes Haar:

Um stumpfes Haar zu vermeiden, müssen Sie zuerst ein Waschmittel verwenden, das Ihrer Haarfarbe entspricht, einer Behandlung für blondes Haar.

Anwendung:

Es ist ratsam, während des Shampoonierens die Kopfhaut sanft zu massieren, um die Durchblutung anzuregen.

Conditioner für blondes Haar:

Nach dem Shampoo können Sie einen Conditioner verwenden, den Sie hauptsächlich auf die Enden auftragen.

Achtung: Mit warmem Wasser abspülen, dann mit kaltem Wasser, um die Haarfaser zu straffen.

Geben Sie etwas Zitrone in das Spülwasser, um den Glanz zu verbessern.

Der Trick:

Die Reparaturmaske für blondes Haar:

Gezielte Behandlungen versorgen blondes Haar und trockenes, geschädigtes Haar mit der notwendigen Feuchtigkeit.

Der Trick:

Einmal pro Woche eine nährende Maske 10 Minuten lang unter einem warmen Handtuch einwirken lassen.

Aufhellungspflege für blondes Haar

Es gibt Shampoos, Conditioner, Masken und…. Aufhellungsbehandlungen für blondes Haar.

Dank der Vorzüge von Zitrone, Kamille und manchmal Wasserstoffperoxid hellen und erhellen diese Behandlungen allmählich das natürliche blonde Haar.

Sie wenden es an den Enden für einen „schattigen Haar“-Effekt an, an bestimmten Strängen für einen „schwungvollen“ Effekt oder am gesamten Haar, um einen Ton zu erhalten.

Ergebnis? Ihr Haar wird wie nach einem Urlaub sonnengebräunt.

Welchen Sonnenschutz für mein blondes Haar?

Wenn Sie Ihre Haut schützen müssen, müssen Sie auch Ihr Haar vor der Sonne schützen.

Badesalz + Sonne oder Sonne + Poolchlor sind keine guten Ergänzungen zu Ihrem Haar.

Beachten Sie, dass es Anti-UV-Cremes und Schutzöle zum Schutz blonder Haare gibt!

Die besten Haarpflegetipps

Wenn Sie lockiges Haar haben, ob krauses, lockiges oder welliges Haar, benötigt es mehr Feuchtigkeit als kaukasisches Haar. Dies liegt an dem natürlichen Talg, der über die gesamte Länge länger dauert, es liegt an der geschwungenen Form von krausem bis lockigem Haar. Das Klima des Landes, in dem Sie leben, ist auch ein wichtiger Faktor für die Aufnahme von Flüssigkeit: Wenn Sie in einem trockenen Klima wie Europa leben, ist der Bedarf an Flüssigkeitsversorgung größer als wenn Sie in einem feuchten Klima wie in Afrika oder der Karibik leben.

Bei der Pflege Ihres natürlichen Haares ist es wichtig, eine Haarroutine zu haben, die die notwendige feuchtigkeitsspendende und nährende Pflege bietet, um gesundes, starkes und überschaubares Haar wiederherzustellen.

So wie es bei einer Gesichtsroutine darum geht, die Haut zu reinigen und mit Feuchtigkeit zu versorgen, geht es bei einer Haarroutine darum, es alle zwei Wochen zu tun:

  • Eine Maske zur Versorgung mit Vitaminen und zur Stärkung der Tiefe.
  • Ein feuchtigkeitsspendendes Shampoo zum Waschen und für die optimale Feuchtigkeitsversorgung.
  • Ein Conditioner zur Oberflächenpflege von Haaren.
  • Alle zwei Tage eine feuchtigkeitsspendende Creme, die auf das gesamte Haar aufgetragen wird und den wesentlichen Bedarf an Wasser und Vitaminen deckt.

Es ist wichtig zu wissen, dass Öle und Butter nicht hydratisieren, d.h. sie versorgen Ihr Haar nicht mit Wasser, sondern dienen dazu, es zu nähren und mit „Vitaminen“ zu versorgen, um die Wurzel zu stärken, stumpfes Haar zu glänzen oder sogar geschädigtes Haar zu reparieren. Die Öle werden nach der Feuchtigkeitspflege in kleinen Mengen aufgetragen, um die Feuchtigkeit abzudichten, d.h. zu speichern.

Wir empfehlen unseren Kunden, ein Windelpaket zu wählen, das es ihnen ermöglicht, eine komplette Palette von Behandlungen zu erhalten, die auf einer guten Grundlage beginnen und somit die Haarroutine an ihre Haarbedürfnisse anpassen. Wickelpackungen werden nach verschiedenen Kriterien wie tägliche Pflege, feines Haar, Bruch, Trockenheit, Färbung und sogar für Menschen, die sich in einer Übergangsphase befinden (das Zusammenleben von Naturhaar und einem entspannten Teil), unterschieden. Sie reagieren auf jede auftretende Spezifität.

Es ist nicht möglich zu definieren, ob ein Produkt nur für krauses Haar oder für lockiges Haar hergestellt wird. Die Produkte werden nach ihrer Zusammensetzung ausgewählt, die die Natur eines geschwungenen Haares berücksichtigen muss und keine Bestandteile wie Sulfat, Silikon usw. aufweist…. Tatsächlich sind sie Mittel, die das Haar mehr trocknen, daher der „Stroheffekt“, der mit bestimmten Produkten erzielt werden kann! Silikon erstickt das Haar mit seiner schmierenden Wirkung, verhindert aber, dass der Zugang zur Pflege tief eindringt.

Deshalb ist es wichtig, zuerst das Problem zu kennen, auf das Sie mit Ihrem Haar stoßen, und dann eine Haarroutine anzunehmen, die Ihren Bedürfnissen entspricht, um seidiges, geschmeidiges Haar zu haben.

Wenn Sie ein Produkt verwendet haben, das Ihr Haar länger als 2-3 Monate trocknet oder bricht, ist es sinnlos, es zu lagern, da es nicht den Bedürfnissen Ihres Haares entspricht!

Es sollte beachtet werden, dass es wichtig ist, eine gute Lebensmittelhygiene und regelmäßig Wasser zu trinken, was dem Haar Elastizität verleiht und den Haarausfall begrenzt. Das sind die gleichen Bedingungen für eine schöne und gesunde Haut!

Wenn Ihre Spitzen trocken oder spröde sind, verwenden Sie die Baggy-Methode, um sie zu rehydrieren und in die Tiefe zu stärken. Hier erhalten Sie weiche und glänzende Spitzen.

Wie pflege und repariere ich mein lockiges Haar?

Locken oder lockiges Haar sind oft von Natur aus trocken. Zerbrechliches und schwer zu stylendes, lockiges Haar erfordert besondere Aufmerksamkeit. Wählen Sie die richtigen Haarprodukte, haben Sie die richtigen Bewegungen und kontrollieren Sie Ihr Haar, Tintedivory gibt Ihnen alle Tipps und Tricks, um sich um Ihr lockiges oder lockiges Haar zu kümmern. Die richtigen Maßnahmen für Locken oder lockiges Haar, das Styling Ihrer Haare ist eine echte Tortur.

Sie träumen davon, Ihre Mähne zähmen zu können, leider wissen Sie aber nicht, wie Sie mit ziemlich disziplinierten Locken umgehen sollst.
Tintedivory erzählt Ihnen alles, was Sie wissen müssen, um Ihr lockiges Haar stilvoll zu verbessern.

Locken oder lockiges Haar ist oft empfindlich, zerbrechlich und dehydriert schnell.

Deshalb müssen Sie Ihr Haar regelmäßig und mit entsprechender Sorgfalt pflegen, wenn Sie nicht mit einem Sauerkraut auf dem Kopf enden wollen.

Mein Haar ist lockig, was soll ich tun?

Die Pflege von lockigem Haar beginnt mit einem guten Shampoo. Wir empfehlen Shampoos auf Basis von Sheabutter, Arganöl, Süßmandel oder Avocado, besonders geeignet für die Befeuchtung von lockigem oder lockigem Haar.

Es gibt auch spezielle Shampoos für lockiges oder lockiges Haar. Wenn Sie Ihr Haar wirklich pflegen wollen, müssen Sie eine Spülung für lockiges oder lockiges Haar verwenden. Ihr Haar wird viel besser mit Feuchtigkeit versorgt.

Natürlich müssen Sie regelmäßig nährende Masken anfertigen, um Ihr Haar für eine lange Zeit mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Für das Styling gibt es natürlich Produkte, die auf diese Art von Haar abgestimmt sind, um den Krauseffekt zu begrenzen oder im Gegenteil, Ihre Locken zu verstärken.

Mousse, Creme, Spray, wählen Sie das Produkt, das Sie benötigen, um Ihr Haar zu verbessern und gleichzeitig zu kontrollieren.

Sobald Ihr Haar gewaschen und gepflegt ist, falten Sie es sanft mit Stylingmousse und lassen Sie es an der Luft trocknen, damit Ihr Haar seine Locken auf natürliche Weise zurückerhält.

Wenn Sie Ihr lockiges Haar glätten möchten, vergessen Sie nicht, vor dem Putzen Glättungsmittel zu verwenden. Das Entfiltern wird viel einfacher sein.

Um Ihr Haar erfolgreich zu glätten, seien Sie geduldig und föhnen Sie Ihr Haar Strang für Strang. Achten Sie darauf, dass Sie den Haartrockner nicht an Ihr Haar kleben, da er sonst beschädigt werden kann.

Schließlich, wenn Sie mit dem Bürsten fertig sind, können Sie eine nährende Behandlung anwenden, um Ihr Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen und aufzuhellen.

  • Verwenden Sie breit gezahnte Kämme, keine Bürsten oder feine Kämme, um zu vermeiden, dass Ihnen die Haare brechen.
  • Vermeiden Sie wiederholtes Föhnen und lassen Sie Ihre Locken von Zeit zu Zeit an der Luft trocknen.
  • Permanentes Glätten ist eine radikale Lösung, um Ihr Haar dauerhaft zu glätten. Beachten Sie jedoch, dass diese Methode Ihr Haar schädigt.

Wie pflegt man trockenes Haar? Top 10 Tipps

Wenn die Wellen Ihres Haares nicht genügend von Ihren natürlichen Ölen enthalten, dann kann das Haar trocken, spröde und anfälliger für Spliss werden. Menschen haben verschiedene Arten von Haaren, natürlich, aber trockenes Haar kann auch durch die Verwendung von harten Haarprodukten, schlechte Ernährung und Überwäsche der Haare verursacht werden. Wenn trockenes Haar ein Problem für Sie ist, dann lesen Sie diese zehn großen Tipps, wie Sie sich um trockenes Haar kümmern können.

Olivenöl einmassieren

Unser erster Tipp zur Pflege von trockenem Haar ist sehr einfach. Eines der beliebtesten und effektivsten Hausmittel für trockenes Haar ist Olivenöl. Verwenden Sie Olivenöl als Heißölbehandlung für Ihr Haar und es spendet Feuchtigkeit, nährt und bringt den Glanz im Handumdrehen zurück.

Nicht jeden Tag shampoonieren

Ein weiterer wichtiger Tipp zur Pflege von trockenem Haar ist es, die tägliche Haarwäsche zu vermeiden, da sie noch mehr von der natürlichen Feuchtigkeit in Ihrem Haar entfernt. Wenn Sie jeden Tag shampoonieren, dann versuchen Sie, jeden zweiten Tag (oder idealerweise alle drei Tage) zu wechseln und Sie werden eine Verbesserung in Ihrem trockenen Haar sehen.

Eier-Haarmaske

Eier sind eine ausgezeichnete Quelle für Proteine und Lecithin, die trockenes und beschädigtes Haar stärken und reparieren. Eine wöchentliche Behandlung der Haarmaske wird Ihnen helfen, Ihr Problem mit trockenem Haar zu lösen. Einfach das Weiß eines Eies mit etwas warmem Wasser aufschlagen, auf das Haar auftragen und ca. zehn Minuten einwirken lassen und dann auswaschen. Wenn Ihr Haar super trocken ist, dann mischen Sie ein Ei mit etwas Kokosöl und verwenden Sie die Mischung auf die gleiche Weise.

Temperatur senken

Ein weiterer Tipp, wie man sich um trockenes Haar kümmert, ist, die Wassertemperatur herunterzudrehen, wenn man seine Haare shampooniert. Wenn Sie das Wasser beim Waschen zu heiß haben, dann schwillt es die Haarsträhnen an, so dass mehr Feuchtigkeit entweichen kann, was zu noch mehr Haartrockenheit führt. Lassen Sie das Wasser immer nur warm, nicht sehr heiß, und beenden Sie Ihr Shampoo mit einer Kaltwasserspülung.

Mit Bier besprühen

Bier ist eine weitere großartige Heimpflege, mit der Sie trockenes Haar behandeln können. Waschen Sie Ihr Haar einfach wie gewohnt und besprühen Sie es dann mit einer kleinen Menge Bier und lassen Sie es auf natürliche Weise trocknen. Das Eiweiß im Bier hilft, den Glanz und die Leuchtkraft des Haares wiederherzustellen.

Die richtige Art von Shampoo verwenden

Wenn Sie für Shampoo einkaufen gehen, stellen Sie sicher, dass Sie die reichhaltigen Formeln kaufen, die speziell für trockenes Haar entwickelt wurden. Sie sind vielleicht etwas teurer, aber es wird einen Unterschied für Ihr trockenes Haar machen.

Mayonnaise als Haarkur

Ein weiterer einfacher Tipp zur Pflege von trockenem Haar ist die Verwendung von Mayonnaise. Ja, Sie lesen uns richtig, Mayonnaise ist eine großartige, proteinreiche, häusliche Behandlung für trockenes Haar. Etwas vollfette Mayonnaise in das Haar einmassieren und ca. dreißig Minuten einwirken lassen. Wenn Sie die Mayonnaise auswaschen, fühlt sich Ihr Haar weich und gepflegt an und sieht wieder seidig und glänzend aus.

Schützen Sie Ihr Haar

Die Elemente trocknen auch Ihr Haar aus, so dass Sie Ihre Locken an windigen Tagen sowie an sonnigen Tagen mit einem Hut oder Schal schützen können. Wenn Sie ein Schwimmer sind, dann vergessen Sie nicht, Ihr Haar nach dem Schwimmen gründlich zu spülen, denn Chlor trocknet auch aus und schädigt Ihr Haar.

Omega-3-reiche Lebensmittel essen

Sie können Ihr Haar auch von innen heraus mit Feuchtigkeit versorgen, durch die Lebensmittel, die Sie essen. Essen Sie gesunde, frische Lebensmittel und erhöhen Sie den Omega-3-Gehalt in Ihren Lebensmitteln, indem Sie mehr Lebensmittel wie öligen Fisch und Nüsse essen.

Avocado

Unser letzter Tipp zur Pflege von trockenem Haar ist die Verwendung von natürlichen, nährenden Haarmasken, die helfen, den Glanz wieder in trockenes Haar zu bringen. Avocado ist der perfekte Inhaltsstoff für eine solche Haarmaske. Eine geschälte, reife Avocado zerdrücken und in einem Teelöffel Weizenkeimöl mischen. Tragen Sie die Mischung vor dem Waschen auf Ihr Haar auf und lassen Sie es eine halbe Stunde einwirken. Die in der Avocado enthaltenen Fette und Vitamine spenden Feuchtigkeit, pflegen das Haar und hinterlassen einen seidigen Glanz.